Qi Gong in der Chinesischen Medizin

Sicherlich kennen Sie die Bilder aus den Medien, in denen Chinesen sich in den frühen Morgenstunden bereits zum Praktizieren von Übungen in Parks treffen. Qi Gong wird in China wie selbstverständlich zur Gesundheitsvorsorge praktiziert. Aus medizinischer Sicht eignet sich Qi Gong jedoch nicht nur zur Vorsorge, sondern auch als Unterstützung des Heilungsprozesses.

qi

Qi Gong kann jeder praktizieren. Es fördert nicht nur die Gesundheit sondern auch das Wohlbefinden, was die Empfindung von Lebensqualität deutlich steigern kann. Probieren Sie es aus!

Qi Gong in der TCM

Viele Elemente des traditionellen Qi Gong bilden bis heute wichtige Bestandteile der Chinesischen Medizin. Richtig ausgeführt bewirken Qi-Gong-Übungen eine tiefe Entspannung von Körper und Geist.

Sie beugen vorzeitigem Altern vor, erhöhen die Leistungs- und Belastungsfähigkeit im Alltag, bauen Stress ab und stärken die Selbstheilungskräfte. Beosnders bei chronischen Erkrankungen und Schmerzen kann Qi Gong eine sehr wirksame Ergänzung zu klassichen Behandlungsmethoden sein.

Qi Gong besteht aus einer Kombination von Körper-, Atem- und Geistübungen. Dabei unterscheidet man zwischen stillem und bewegtem Qi Gong.

    Das stille Qi Gong - Jingdong

  1. Beim Stillen Qi Gong geht es überwiegend darum, in bestimmten Körperhaltungen inne zuhalten und dabei gezielte Atemübungen und geistige Übungen zu praktizieren. Dabei werden innere Bewegungen von Qi (Energie), Xue (Blut und Flüssigkeiten) sowie Jing (Essenz) aktiviert.

  2. Man spricht daher von: Äußerer Ruhe und innerer Bewegung

    Das bewegte Qi Gong - Dongdong

  1. Beim bewegten Qi Gong richtet sich die Aufmerksamkeit auf die korrekte Ausübung von körperlichen Übungen. In Verbindung mit Atemübungen und der Beruhigung des Geistes werden der Fluss von Qi, Xue und Jing reguliert und optimiert.

  2. Man spricht hier von: Innerer Ruhe und äußerer Bewegung

qi

Qi Gong in meiner Praxis

Aufgrund der bestehenden Räumlichkeiten kann ich in meiner Praxis nur Qi-Gong Kurse für Einzelpersonen anbieten. Gern empfehle ich Ihnen auch verschiedene Qi-Gong-Lehrer in Ihrer Umgebung. Sprechen Sie mich einfach an.